{menu_head}

Menüpunkt 2

Menüpunkt 3

Das Therapiezentrum

Wellnesszentrum

Endlich wieder frei durchatmen und sich in seiner Haut wohlfühlen, den Alltag aktiv und fit bewältigen – das moderne Therapiezentrum setzt Maßstäbe in Sachen Gesundheit!

Die Templiner Thermalsole, unser ortsgebundenes Heilmittel, ist hervorragend geeignet zur Behandlung und Linderung von Funktionsstörungen der Atemwege, der Haut und des Bewegungsapparates

Unser professionelles Therapeutenteam begleitet Sie auf Ihrem Weg zu mehr Energie, Fitness und Mobilität. Angebote auf höchstem medizinischen Niveau und Fitness mit therapeutischem Charakter machen Ihnen Lust auf ein aktives Leben.

Damit wird eine „Auszeit“ im Thermalsoleheilbad Templin zum Gesundheitsurlaub nach Maß.

Private Gesundheitsmaßnahmen

Im Rahmen eines Erholungs – und Fitnessurlaubes können Sie bei uns Maßnahmen zur Vorbeugung und Gesundheitserhaltung durchführen. Die privat genutzten Therapiemöglichkeiten können die hausärztliche Therapie, auch bei funktionellen Störungen und bei Nachlassen der Fitness im Sinne einer vorbeugenden Maßnahme unterstützen. Bei allgemeiner Erschöpfung, einem Leistungsknick oder leichteren körperlichen Funktionsstörungen bieten wir Ihnen zahlreiche Gesundheitsmaßnahmen, mit dem Ziel der Erhaltung und Wiederherstellung der körperlichen und seelischen Leistungsfähigkeit. Die Verordnung erfolgt durch den Arzt auf Rezept. Sinnvollerweise sollte vor Antritt eines Fitnessurlaubes eine Untersuchung erfolgen, die Ihre körperlichen Leistungsmöglichkeiten und Grenzen bestimmt.

Rezeptaufenthalt

Da ambulante Kuren nicht so häufig durchgeführt werden können, sind Alternativen für Sie hilfreich. Eine solche Möglichkeit ist der Rezeptaufenthalt, in dem Sie die anfallenden Aufenthaltskosten privat tragen und im Bereich der Kuranwendungen eine Heilmittelverordnung des Hausarztes nutzen. Ihr Arzt bestimmt und verschreibt die Anwendungen, die er für Ihre Behandlung als notwendig erachtet. Sie wählen dann den für Sie geeigneten Kurort aus. Die Kosten für die Anwendungen werden in der Regel zu 90% von ihrer Krankenkasse übernommen.

Ambulante Kuren

Aqua GymnastikEine ambulante Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahme ist dann angezeigt, wenn die ambulanten Behandlungsmöglichkeiten am Wohnort nicht ausreichen, den Eintritt in die Krankheit oder den Verlauf der bereits eingetretenen Krankheit zu verhüten. Die Dauer einer ambulanten Kur beträgt in der Regel 21 Tage, bei medizinischer Notwendigkeit und gezielter Begründung ist eine Verlängerung möglich. Gemeinsam mit Ihrem Hausarzt stellen Sie einen Kurantrag bei der Krankenkasse oder Beihilfestelle. Natürlich können Sie jederzeit auf eigene Kosten zur Kur fahren. Aber fast jeder kann die Kosten für eine Kur ganz oder teilweise ersetzt bekommen. Nach der Begutachtung durch den medizinischen Dienst und der Bewilligung durch die Krankenkasse können Sie den Termin Ihrer Kur und die Auswahl Ihres Kurortes bestimmen. Haben Sie sich für Templin entschieden, dann wählen Sie Unterkunft, Kurarzt und Termin selbst aus.

Härtefallregelung

Nicht jeder muss voll zuzahlen. Die Zuzahlung richtet sich nach Ihrem Einkommen. Sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse.

 

Verlinken Sie diese Seite »

 
Uckermark
Service-Qualität Deutschland

 

suralin Internetagentur

Gedruckt von: http://{print_url}