{menu_head}

Menüpunkt 2

Menüpunkt 3

Richtig Saunieren

Wie ein Saunabesuch richtig ablaufen sollte, finden Sie in folgender Grafik zum Thema “Richtig Saunieren”:

Richtig saunieren 1 Richtig saunieren 2 Richtig saunieren 3 Richtig saunieren 4

Wie funktioniert richtiges Saunieren?

So „funktioniert“ Sauna: in der maximal bis zu 15 Minuten dauernden Aufheizphase steigt die Körperkerntemperatur um ein Grad auf zirka 38 Grad Celsius an, die Temperatur der Haut um zehn Grad auf zirka 40 Grad Celsius. Durch die Abkühlung zunächst an der frischen Luft und dann mit kaltem Wasser werden die erwärmten Schleimhäute der Atemwege gekühlt und die zuvor in der Saunawärme weit gestellten Blutgefäße wieder verengt.

Richtig saunieren im WinterIm Winterhalbjahr wird – sofern möglich – das Abreiben mit Schnee nicht nur in Finnland als zusätzliches prickelndes Abkühlerlebnis geschätzt. Eine Alternative ist das erfrischende Abreiben mit Crush-Eis, das auch in der NaturThermeTemplin während des ganzen Jahres angeboten wird.

Hinweis zur Gesundheit: obwohl das Saunieren das Immunsystem stärkt und so Erkältungskrankheiten vorbeugt, ist bei einem akuten Infekt die Sauna tabu.

 

Verlinken Sie diese Seite »

 
Uckermark
Service-Qualität Deutschland

 

suralin Internetagentur

Gedruckt von: http://{print_url}